Bickolo

Ökumenische Begegnungsstätte Bickolo e.V.

Bickolo - Ökumenische Begegnungsstätte Bickolo e.V.

Integrationskurs für Frauen mit Kinderbetreuung

Wir freuen uns, dass wir einen neuen Integrationskurs für Frauen mit Kinderbetreuung anbieten können. In Rahmen unseres neuen Projektes „Vielfalt gemeisnam erLeben“ gefördert durch das Landesministerium für Arbeit, Integration, Soziales und Senioren hat sich das Cafe Bickolo und das Familienzentrum KölnKitas GmbH in Bickendorf und das katholische Bildungszentrum Köln stark gemacht, einen Integrationskurs für Frauen mit Kinderbetreung im Westend anbieten zu können.

Dies ist uns gelungen. Ab dem 24.10.2016 starten 14 Frauen im Kurs. Es sind noch Plätze frei. 6 Kinderbetreuungsplätze sind vorhanden.

integrationskurs-bickendorf

 

Herbstferienprogramm 2016

Am 10.9.2016 haben wir mit vielen Akteuren ein tolles Stadtteilfest im Westend auf dem Platz vor dem Cafe Bickolo gefeiert, weiter geht es mit dem Herbstferienprogramm 2016.

Die Herbstferien stehen kurz vor der Tür und wir freuen uns wieder Eltern und kIndern ein schönes Ferienprogramm zu präsentieren.
 
Zirkuswoche für Kinder und deren Eltern:
vom 17.-21.10.2016 täglich von 13.00 – 17.00 Uhr
 
gestalten wir gemeinsam mit dem Spielezirkus Köln, der AWO Jugendeinrichtung Club Westend, derm DRK Flüchtlingsheim in der Matthias-Brüggen-Straße und Ehrenamtlichen eine Zirkuswoche für Kinder, der Eintritt ist frei und für Verpflegung gesorgt. Ort: Grünfläche an der Matthias-Brüggen-Straße/Ecke Ossendorfer Weg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Denkt bitte an wetterfeste Kleidung. Wir freuen uns auf alle Kinder aus dem Veedel.
 
20.10.2016 Kinder-Olympiade am Platz vor dem Cafe Bickolo
 
Die Mitarbeiter der Firma Congsta veranstalten im Rahmen ihres Social Days eine Kinderolympiade für die Kinder im Veedel.
Beginn: 10.30 – 15.00 Uhr, Mittags gibt es für die Kinder Mittagsessen, alle erhalten eine Medaille und ein Geschenk.
Nur mti Anmeldung bei Gudrun Alles, Cafe Bickolo
 
18.10.2016 Kochkurs für Eltern mit KIndern
von 16.00 -18.00 Uhr, im Rahmen unserer Eltern-Mädchengruppe gefördert durch das Jugendamt und die Outbackstiftung
 
19.10.2016 Frühstück für Eltern mit Kindern und gemeinsamen Backen
10.00 Uhr – 13.00 Uhrplakat-westend social-day_kinderolympiade-fuer-facebook-und-homepage

Ferienspielwoche in Bickendorf-Westend vom 18.-22.7.2016

Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder die Ferienwoche für Kinder im Westend zu veranstalten und laden alle Kinder, auch die neu zugezogenen in den Flüchtlingsunterkünften dazu ein.
Die Woche findet statt vom 18.-22.7.2016 täglich von 14.00 – 18.00 Uhr mit vielen tollen Angeboten der Kooperationspartner für Kinder und einem Eltern-Cafe. Das Angebot ist kostenlos.
Wir suchen noch Personen, die Lust haben die Aktion ehrenamtlich zu unterstützen oder Obst zu spenden. Bitte bei mir im Cafe Bickolo melden. Gudrun Alles, 0221-5952625 (Di, Do)

Ein Artikel im Kölner Stadtanzeiger über das Cafe Bickolo und soziale Angebote in Bickendorf/Ossendorf

http://www.ksta.de/region/wir-helfen/bickendorf-ossendorf–leuchtturm-projekte-haben-den-sozialraum-stabilisiert-23724516

Das Angebot des Cafe Bickolo ist wesentlich umfangreicher als im Artikel beschrieben. Wöchentlich besuchen ca. 100 Menschen die Angebote der Begegnungsstätte, Menschen mit Problemen, Mütter mit kleinen Kindern, allein stehende Senioren, Kinder, ca. die Hälfte der Besucher und Menschen, die die Beratung und Angebote in Anspruch nehmen, hat einen Migrationshintergrund. Besonders das Stadtteil-Cafe und das zweimal wöchentlich stattfindende Beratungsangebot sowie die verschiedenen Gruppenangebote sind ein wichtiger Türöffner für Menschen im Stadtteil, um sich zu bilden, zu vernetzen und Problemlagen zu meistern. Beratung, Bildung und Begegnung sind die 3 Schwerpunkte der ökumenischen Begegnungsstätte, darüber hinaus machen wir Stadtteilarbeit, veranstalten Feste und Feiern im Stadtteil und Ferienangebote für Familien und eine jährlich stattfindende Ferienspielwoche für Kinder, Schülernachhilfe, Kochkurse, ein Frauen-Gesundheitsfrühstück mit Apothekerinnen-Sprechstunde. Mit zwei Kitas kümmern wir uns um die Verschönerung des Stadtteils und haben die Patenschaft für zwei große Hochbeete übernommen. Wir kooperieren mit vielen Einrichtungen vor Ort. Seit 2,5 Jahren führen wir ein Gesundheitsprojekt für benachteiligte Familien, gefördert durch die Caritas-Stiftung und die katholischen Ehe-und Familienfonds, durch. Im Gegensatz zu anderen Institutionen mit ähnlicher Ausrichtung erhält der Cafe Bickolo e.V. keine Mittel der Stadt Köln und versucht fortlaufend die Finanzierungslücke über Stiftungen zu finanzieren. Die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Bickendorf finanzieren seit Jahren einen Teil der Arbeit, die Räumlichkeiten werden von der GAG Immobilien AG zur Verfügung gestellt. Das Problem ist das Stiftungsprojekte zeitlich begrenzt sind und immer einen Modellcharakter haben müssen und so gut laufende Angebote nicht fortgeführt werden können.