Bickolo

Ökumenische Begegnungsstätte Bickolo e.V.

Bickolo - Ökumenische Begegnungsstätte Bickolo e.V.

Neues Projekt ab April 2013: „Das tut mir gut!“

In diesem partizipativen Gesundheitsprojekt, gefördert durch die Caritas-Stiftung Köln und den Katholischen Ehe- und Familienfond, nehmen wir gemeinsam mit den Familien das Thema „Gesundheit in den Blick“. Neben den klassischen Themen wie gesunde Ernährung, Entspannung und Bewegung spielt hier jedoch nicht nur die körperliche Gesundheit eine Rolle, sondern auch die psychische Gesundheit und die Stärkung für Menschen mit hohen Belastungen wie Alleinerziehende, kinderreiche Familien oder Familien mit Migrationshintergrund.

Dabei gibt es ganz individuelle Gesundheitsberatungsangebote. Der Blick soll auf das gerichtet werden, was gut tut. So sind z.B. viele Mütter immer damit beschäftigt zu schauen, dass es der Familie gut geht und verlieren sich selbst aus dem Blick. Aber nur, wenn es einem selbst gut geht, kann man auch für andere da sein. Hier werden die Beratenden ganz konkret unterstützt, indem geschaut wird, wie Entlastung im Alltag geschaffen werden kann, was zur Erholung beiträgt, z.B. durch die Beantragung einer Kur.

In Gruppenangeboten wird es einen Kurs zur gesunden Ernährung geben, 14-tägig ein
Gesundheitsfrühstückstreff, in dem gemeinsam gefrühstückt, aber auch Gesundheitsthemen besprochen werden wie z.B. Allergien, Sucht, Stress. Die Themen sollen aus der Gruppe kommen und die Leiterin Gudrun Alles lädt je nach Thema Referenten zu den Treffen ein. Vor allem geht es aber um das Miteinander. Denn dies hat sich schon beim letzten Projekt herausgestellt: Gemeinschaft wirkt positiv auf die psychische Gesundheit. Deshalb laden wir alle ein zu schauen was es ist, wenn ich sage „Das tut mir gut“.

Folgende Module gehören zum Projekt:

  • 1. Kochkurs zum Thema Gesunde Ernährung 14-tägig Mittwochvormittags
  • 2. Gesundheitsfrühstück 14-tägig Mittwochvormittags
  • 3. Angebote und Kurse zur Entspannung und Bewegung
  • 4. Eine Mädchengruppe für Mädchen von 8 – 12 Jahre (Kochen, Bewegung, Selbstbewusstseinsstärkung)
  • 5. Günstige Urlaubsfahrten für Familien sowie Ausflüge und Freizeitangebote
  • 6. individuelle Gesundheitsberatung nach Absprache
  • 7. Gemeinschaft und Austausch, Bildung und Information

Bei Interesse können Sie sich mit Gudrun Alles, Projektleitung „Das tut mir gut“ und Leitung der Ökumenischen Begegnungsstätte Cafe Bickolo e.V. in Verbindung setzen.
Telefon 0221- 5952625, leitung@bickolo.de

Kategorie: Projekte
Tag: